Wie alles begann Am 2.2.1951 wurde die Druckerei Alfred Moese in einem Pferdestall gegründet. Mit Maschinen, die teilweise damals schon historisch waren, fing alles an. Mit viel Engagement wurde die Druckerei von Dagmar und Werner Pohl, in den Zeiten mit Druckgenehmigungsnummern und Papierzuteilung, durch die Planwirtschaft des Sozialismus geführt.  
   

Mit der Wende wurde sofort in neue Technik investiert und der Offsetdruck und ein DTP-Studio aufgebaut. Die Druckerei ist in der 3. Generation im Familienbesitz. Am 1. Mai 1996 übernahm Uwe Pohl die Geschäftsführung. Seit 1998 sind wir in unserem eigenen Haus, in dem wir für unsere Kunden und die, die es werden wollen, leistungsfähiger produzieren. Mit diesen Voraussetzungen gehen wir mit Ihnen zuversichtlich in das neue Jahrtausend.